KOSTENFREIER VERSAND UND RETOURE            1-3 TAGE LIEFERZEIT            14 TAGE RÜCKGABERECHT            inkl. ZERTIFIKAT UND HOCHWERTIGER VERPACKUNG             

0

Ihr Warenkorb ist leer

NACHHALTIGKEIT

Perlen sind das Spiegelbild einer gesunden Umwelt 

NACHHALTIGE PERLENZUCHT

Der Gedanke der Nachhaltigkeit ist seit vielen Jahren ein Leitbild für politisches, wirtschaftliches und ökologisches Handeln. So trägt auch die Perlenzucht eine gesellschaftliche und ökologische Verantwortung für die Nachhaltigkeit. Perlen sind wahre Wunder der Natur. Sie sind das Spiegelbild einer gesunden Umwelt. Wertvolle Perlen können nur in einer gesunden Auster, in einem sauberen und nährstoffreichen Wasser heranwachsen. Austern reagieren sehr sensibel auf veränderte Umweltbedingungen, wie beispielsweise starke Stürme oder Taifune, aber auch auf Auswirkungen menschlichen Handelns. Die immer stärkere Verschmutzung der Meere und rücksichtsloses Verhalten beim Fischen haben negative Einflüsse auf die Perlenzucht.

ÖKOKLOGISCHE VERANTWORTUNG DER PERLFARMEN

Aus diesen Gründen engagieren sich Perlfarmer sehr stark für den Schutz und Erhalt eines intakten Ökosystems. Die Fischerei ist in vielen Perlfarmgebieten untersagt, da die Fische und Austern in einer Symbiose leben. Fische fressen das Plankton von den Austern und reinigen sie. Deshalb sinkt die Gefahr, dass die Austern von Parasiten angegriffen werden. Die Austernnetze bieten den Fischen einen zusätzlichen Schutzraum vor Raubfischen, was wiederrum eine wachsende Fischpopulation fördert. Erwachsene Austern filtern ca. 200 Liter Wasser pro Tag und wirken somit der Wasserverschmutzung entgegen. Aber wie bei allen Dingen dürfen auch Perlfarmen nur eine ausgewogene Menge an Austern für die Perlenzucht im Wasser halten, da es sonst auch negative Einflüsse auf die Umwelt geben kann. Die Perlenzucht kann zu einer perfekten Symbiose für Industrie und Natur werden. Perlfarmer setzen alles daran, die Meere, in denen die Austern leben, zu schützen. Und im Gegenzug schenkt ihnen die Natur das schimmernde Meeresjuwel, das die Menschen auf der ganzen Welt fasziniert.  Die Grundsätze der Nachhaltigkeit gelten für alle Salzwasserperlen, wie Akoya-, Tahiti- und Südsee Perlen. Eine nachhaltige Perlenzucht im Süßwasser ist heute noch nicht realisierbar.

UNSER BEITRAG FÜR EIN INTAKTES ÖKOSYSTEM

Wir lieben Perlen und möchten dem Meeresjuwel auch weiter eine Zukunft geben. Eines der wichtigsten Voraussetzungen für die Perlenzucht ist ein intaktes Ökosystem. Wir unterstützen mit Calissi ein Projekt zur Reinigung der Ozeane. Insbesondere der Plastik Müll setzt der Umwelt schwer zu. Eine gemeinnützige Organisation hat ein neuartiges System zur Säuberung der Meere entwickelt. Dieses System wird zur Zeit im Nordpazifik getestet und soll nach Maßgabe der Initiatoren die Verschmutzung durch Plastik alle 5 Jahre um ca. 50 Prozent verringern. Daher unterstützen wir dieses Projekt mit einem Prozent von jedem getätigten Umsatz. 

NEWSLETTER